Blockaden loslassen und abbauen - Coaching

Eine Blockade ist häufig mit einer Angst verbunden. Diese Ursache kann karmischer Natur sein. Wenn sich eine Blockade oder Hemmung emotional ausdrückt, dann leiden die Betroffenen stark. Und auf der körperlichen Ebene können sich Reaktionsschwächen zeigen. Aber auch eine komplette Bewegungsunfähigkeit ist denkbar. Erfahre jetzt wie du diese Blockaden auflösen kannst. In meinem Blockaden abbauen – Coaching zeige ich dir, wie das geht.

Denn es ist sinnvoll solche Blockaden energetisch aufzulösen. Schliesslich hat man nur so die Möglichkeit, die Dinge zu verändern.

Wie drückt sich eine Blockade oder Hemmung aus?

Es sind diese Momente von Hilflosigkeit oder Versagensangst. Aber auch die Gefühle der Scham, Peinlichkeit oder Enttäuschung über sich selbst. Wenn du das erlebst, steckst du in einer Blockade fest.

Die typischen Muster einer Blockade oder Hemmung sind:

Blockaden loslassen und abbauen - Coaching: die karmischen Hintergründe

So sehr man es auch versucht, man kann sich einfach nicht überwinden? Vielleicht fühlt du dich man ausgebremst und hast keine Ahnung warum es so ist? Doch es gibt tausend Muster, die dich blockieren können. Und auch das Karma ist manchmal schuld daran.

Denn schon in der Kindheit können die ersten Blockaden entstehen. Schliesslich tun wir einiges dafür, damit wir die Liebe der Eltern gewinnen können. Und so steckt auch das Kind einiges weg, um zu gefallen. Dabei werden Dinge unterdrückt, die der Elternliebe scheinbar entgegenstehen. Das können Verhaltensmuster sein oder auch Gefühle, die unterdrückt werden. Diese karmischen Hintergründe sind dem Betroffenen nicht bewusst. Später, wenn das Kind erwachsen ist, zeigen sich diese Auswirkungen.

Beispiel: Hier geht es um ein Kind, was immer zu hören bekam, dass kreative Kunst nur Unfug ist. Dabei hat das Kind doch ein Talent dafür. Aber diese Sehnsüchte werden fortan unterdrückt. Später als Erwachsener zeigt sich die Hemmung und Blockade. Nun fällt es der Person schwer, seine kreatives Talent zu zeigen. Denn die Angst vor Zurückweisung oder Kritik ist einfach zu gross. Jetzt holen die Erfahrungen der Kindheit den Erwachsenen ein. Doch mit meinem Blockaden abbauen – Coaching können wir diese Muster neutralisieren.

Inhalt Blockaden loslassen - Coaching

Themen des Coachings

1. Analyse der bestehenden Blockaden und Hemmungen

2.  Wege zur Ablösung von Blockaden und Hemmungen

3. Lösungsansätze zur Heilung der Seele

Praxis-Übungen

Angeleitete spirituelle Reise zur Auflösung von  Blockaden und Hemmungen

Heilritual für emotionale Verletzungen

Energetisches Ritual (Versöhnen/Vergeben/Akzeptanz)

Dieses Coaching umfasst 1 Sitzung á 3 Stunden. Mögliche Termine sind von Mo-So buchbar.

zoom videoberatung

TCM: Blockaden = Stillstand im Leben

In der Organsprache der TCM können sich psychosomatische Probleme einstellen. Und zwar dann, wenn die diese Blockaden nicht bearbeitet werden. Demnach sagt die traditionelle chinesischen Medizin, dass eine Blockade im Denken und/oder Handeln auch Stillstand bedeutet.

Sinnbildlich ist das mit einem Stillstand im Leben gleichzusetzen. Dazu gehört auch die Unfähigkeit sich weiter vorwärts zu bewegen. Manchmal kann das sogar positiv sein. Vielleicht um eine Sache zu überdenken. Aber oft hadern wir lange damit endlich den nötigen Schritt zu gehen. Dann kann das auch negative Wirkungen nach sich ziehen.

Blockierte Sprache und Kommunikation

Auch in der Sprache und in der Kommunikation sind häufig Blockaden und Hemmungen negativem Karma zuzuschreiben.

Die Sorge davor mündlich Kritik zu äussern, kann auf eine Blockade hinweisen. Denn die Angst vor Zurückweisung kann diese Handlung blockieren.

Wer sich gehemmt fühlt, seine ehrliche Meinung zu sagen, hat eine Befrüchtung. Nämlich diese, dass man mit dem Verlust der Freundschaft rechnen muss. So etwas könntest du schon mal erlebt haben. Und zwar im letzten Leben. Oder aus Erfahrungen die aus der Kindheit stammen.

Verhaltensstörungen & Lethargie

Doch nicht nur die Kommunikation, sondern auch der Ausdruck auf körperlicher Ebene kann ausgebremst sein.

Beispielsweise fühlen sich viele Menschen unwohl in ihrem Körper.  Oder die Lethargie ist zu gross, um das angefangene Projekt zu Ende zu bringen. Andere wiederum hadern damit, die Post zu öffnen. Die Sorge vor schlechten Nachrichten lässt sie in der Handlung erstarren.

Das alles sind verhaltenstechnische Muster, die dafür sorgen, dass man sich gehemmt und blockiert fühlt. Auch hier können karmische Auslöser der Grund dafür sein.

Karmische Blockaden – die Gefühlsebene und das Liebesleben

Die Zurückweisung oder der Liebesentzug sind ebenfalls starke Aspekte die blockierend wirken können. Besonders in Beziehungen und in der Liebe kann das echte Probleme bereiten. Denn gerade hier sind Gefühle ein wichtiger Baustein.

Die Sorge vor dem Verlust der Liebesgefühle sind ausschlaggebend dafür, dass man ein inneres Stoppschild aufstellt. Einige Menschen bezeichnen sich als beziehungsunfähig. Und zwar aus dem Grund, weil sie bereits so viele Partnerschaften hatten, die aber allesamt scheiterten. Nun glaubst du nicht mehr daran, zu lieben und geliebt zu werden. Und sobald sich ein potenzieller Liebespartner ankündigt, ziehst du dich zurück. Letztlich sorgen diese Blockaden dafür, dass es keine weitere Annäherung gibt.

Auch emotionale Verletzungen der Vergangenheit können der Grund dafür sein, dass blockierende Elemente entstehen. Denn nun schwörst du dir,  dass du so etwas in der Zukunft nicht noch einmal erlebst. Und schon ist der karmische Schwur aktiv.

Letztlich sind ein fehlendes Selbstwertgefühl und Probleme mit der Selbstliebe auch destruktive Auslöser. Diese negativen Gefühle können nämlich blockierende Muster erzeugen. Als bekanntes Beispiel können wir den Künstler betrachten, der in eine kreative Schaffenskrise rutscht. Oder der Autor, dem kein Satz mehr einfällt. Mit meinem Blockaden loslassen – Coaching brechen wir die starren Muster auf. Dann können die Energien wieder frei fliessen. Und dann wirst auch endlich du frei sein!